Belegstelle Salzkopf ist geöffnet

Belegstelle SalzkopfDie Belegstelle Salzkopf ist dieses Jahr ab 18. Mai (2017) geöffnet.

Königinnen in Einwaben- und Mehrwabenkästchen werden drohnenfrei an Donnerstagen von 18-20 Uhr angenommen. Es ist nicht möglich an anderen Tagen (wie früher) die Belegstelle anzufahren.

Für EWKs müssen eigene Schutzkästchen mitgebracht werden.

Bei Anlieferung wird auf Drohnenfreiheit kontrolliert, ein aktuelles Gesundheitszeugnis ist Voraussetzung. Sollte auch nur ein Drohn dabei sein, wird die gesamte Lieferung abgelehnt.

Die acht Vatervölker bestehen aus verschiedenen Herkünften: Abstammungen von Sklenar G 10 und Schäfer (Züchter Wittmann und Bauer, Züchter W. Schäfer). Die Völker zeichnen sich durch Schwarmträgheit, Sanftmut, schnelle Entwicklung und der Tendenz zur stillen Umweiselung aus.

Die Vatervölker werden in Personalunion geführt von:

  • Wolfgang Schäfer
  • Georg Schmunk
  • Peter Hornung.

 
Kosten:
pro aufgestellte Königin 1 Euro.
 
Anfahrt:

  • Auf der B 460 Heppenheim-Fürth auf die Guldenklingerhöhe
  • in den Wald, ab dort ist der Weg ausgeschildert.

 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
 
 
Viel Erfolg bei Ihrer Zucht
wünscht das Belegstellen-Team
 
 
 
Foto: © Wolfgang Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.