Bl√ľhender Landkreis

Der Kreisimkerverein organisiert,¬†neben der Zusammenarbeit der einzelnen Ortsvereine,¬†vor allem regionale Projekte. So konnten wir in 2014¬†mit der durch Spenden erm√∂glichten Aktion ‚ÄěBl√ľhender Landkreis“ Bienenweiden f√ľr Wild- und Honigbienen in und um Darmstadt anlegen.

Bienenweide in Modau
Bienenweide in Modau

In Niedernhausen und Modau¬†verwirklichte der Imkerverein Modautal-Fischbachtal¬†zwei Bienenweiden. Verwendet wurde die „Veitsh√∂chheimer Mischung“, sowie „BG70“ – beides speziell zusammen gestellte Samenmischungen f√ľr Wild- und Honigbienen.¬†Durch den extrem trockenen Sommer 2015 zeigten die Wiesen leider noch nicht die gew√ľnschte mannigfaltige Bl√ľtenracht, jedoch ist man voller Zuversicht f√ľr das kommende Jahr.

Bienenweide in Malchen

Der Imkerverein Frankenstein startete 2014 das Projekt „Bienenweide Malchen“. Hierf√ľr wurde eine¬†alte Streuobstanlage freigelegt und eine weitere Teilfl√§che des Bl√ľtenhanges wieder in eine reich strukturierte Streuobstwiese zur√ľck verwandelt. Der Imkerverein arbeitet hierbei eng mit dem NABU Seeheim-Jugenheim zusammen, unterst√ľtzt wird dieses Projekt von der Volksbank Darmstadt-S√ľdhessen und den Toom-Baum√§rkten.¬†Die Einsaat mit mehrj√§hrigen Bl√ľhkr√§utern speziell f√ľr Wildbienen und Honigbienen wurde¬†im Fr√ľhjahr 2015 von den Kindern der NABU-Gruppe „Die W√ľhlm√§use“ und der KITA-Gruppe „Windrad“ ausgebracht.¬†Von den √ľber 250 Wildbienenarten, die an der hessischen Bergstrasse vorkommen, wurden bereits¬†eine ganze Reihe am Malchener Bl√ľtenhang beobachtet. Betreut wird das Gebiet von Experten der lokalen NABU-Gruppe Seeheim-Jugenheim e.V., im April 2016 werden Imkerverein und NABU eine Wildbienen-Exkursion im Gebiet anbieten, zu der alle interessierten Naturliebhaber herzlich eingeladen sind.

Bienenweide in Ober-Beerbach
Bienenweide Ober-Beerbach

Im Juni 2015 wurde die Informationstafel an der vom Imkerverein Frankenstein in Ober-Beerbach angelegten Bienenweide aufgestellt und feierlich eingeweiht. Die Bienenweide wurde bereits 2014 angelegt und bietet seitdem vielen Insekten Nahrung.

 

Der Imkerverein¬†Weiterstadt hat im Zuge des Projektes „Bl√ľhender Landkreis“ mehrere Bienenweiden in Schneppenhausen angelegt.

 

Informationsstand auf beim Kreiselfest im Nieder-Ramstadt
Informationsstand auf beim Kreiselfest im Nieder-Ramstadt

Dank der Spenden¬†an den Kreisimkerverein¬†konnte der Imkerverein M√ľhltal die Kreisverkehrsinsel des √∂stlichen der beiden neu gebauten Kreisel in Nieder-Ramstadt¬†mit bienenfreundlichen Blumen bepflanzen, die √ľber fast das ganze Jahr hinweg gute Nektar- und Pollenlieferanten sind.

 

 

 

 

Honigbiene auf Obstbl√ľteDie Umsetzung des Projektes „Bl√ľhender Landkreis“ hatte im November 2015 beim¬†Bergstr√§√üer Bienenz√ľchterverein die erste Phase erreicht: in der¬†Gemeinde Seeheim-Jugenheim wurde¬†ein 1200 m2 gro√üem Wiesengel√§nde gepachtet und dort 14 Obstb√§ume gepflanzt. Eine Infotafel √ľber die Bienenweide soll noch angebracht¬†werden. Das Aufstellen von Bienest√∂cken auf diesem Gel√§nde ist f√ľr das¬†Fr√ľhjahr 2016 vorgesehen.
 

Am 04. Juni 2013 wurde im Petri-Park in Ober-Ramstadt das vom Imkerverein Ober-Ramstadt erstellte Bienenweidebeet eingeweiht. Auf einer Terrasse sind folgende Pflanzen zu sehen: Akelei, Bartblume, Bergenie, Berg-Steinkraut, Blausternchen, Fetthenne, Flockenblume, K√∂nigskerze, Kornblume, Kornelkirsche, Echter Lavendel, Mahonie, Maiblumenstrauch, Osterglocke, Ringelblume, Sommersalbei, Stockrose, Tulpe, Winterling, Zwerg-Wollziest, Zwergmispel. Alle Pflanzen wurden mit einem Schild versehen, auf dem die deutschen und die lateinischen Namen, Zeit der Bl√ľte, Wuchsh√∂hen usw. angegeben sind. Ziel ist es zum einen Kinder-und Jugendlichen die Bienen nahe zu bringen und zum anderen den Erwachsenen M√∂glichkeiten f√ľr die Bepflanzung ihrer Hausg√§rten aufzuzeigen.

 

Fotos: ¬© Imkerverein Modautal-Fischbachtal e.V., Imkerverein Frankenstein e.V., Imkerverein Weiterstadt e.V., NABU Seeheim e.V., Imkerverein M√ľhltal e.V.