Neue Methoden der Varroa-Behandlung

Varroabehandlung mit künstlicher BrutunterbrechungDas Wetter ändert sich, die Sommer werden heisser oder nasser und die Winter wärmer, so dass die sommerliche Ameisensäue-Behandlung oft nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Deshalb müssen alternativer Formen der Varroa-Behandlung her.
Das Bieneninstitut Kirchhain hat vier Flyer zu neuen Methoden der Varroa-Behandlung veröffentlicht, die hier zum Download bereit stehen:

(Stand: April 2017)
Foto und Flyer: © Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), Bieneninstitut Kirchhain

2 thoughts on “Neue Methoden der Varroa-Behandlung

  • 19. Mai 2018 um 8:15
    Permalink

    Guten Morgen,

    Neue Methoden?ß

    Behandle meine Bienen seit jahren mit Oxaläuregas. Keijerlei Prbleme mehr mit Varroa meine Imkekollegen nin Scheden sind begeister!! Keiner hatte seither Verluste!!

    mit imkerlichen Grüßen

    Wissel

    Antwort
    • 21. Mai 2018 um 14:41
      Permalink

      Hallo Herr/Frau Wissel,
      die Anwendung von Oxalsäure in gasförmigem Zustand ist übrigens in Deutschland verboten.
      Schöne Grüße,
      Cosima Joergens

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.