Wir haben gewonnen!

1. PlatzEine Mitarbeiterin der Entega las im Darmst├Ądter Echo einen Artikel ├╝ber Honigbienen, bei dem auch unser spendengest├╝tztes Projekt „Bl├╝hender Landkreis“ vorgestellt wurde. Dieses fand sie so ├╝berzeugend, dass sie es f├╝r das Mitarbeitervoting vorschlug.
Beim j├Ąhrlichen Entega-Mitarbeitervoting stimmen die Mitarbeiter in f├╝nf Kategorien ├╝ber Projekte der Region ab, das meist gew├Ąhlte Projekt wird dann von der Entega mit einem Preisgeld von 1.250 Euro unterst├╝tzt. Erfreulicherweise hielten auch viele andere Entega-Mitarbeiter unser Projekt f├╝r f├Ârdernswert und so bekam der Kreisimker-Verein die meisten Stimmen in der Kategorie „Umwelt“.

 

Entega Mitarbeiterpreis 2017
Sonja Fuchs, Entega, ├╝berreicht den Gewinn an Hans Pl├Â├čer, 1. Vorsitzender des Kreisimker-Vereins (li.), und an Manfred Maiwald, Vorsitzender des Bienenzuchtvereins Rossdorf

Den Spendenscheck nahm Herr Pl├Â├čer, unser 1. Vorsitzender, gerne entgegen. Wir danken der Entega und ihren Mitarbeitern f├╝r die Unterst├╝tzung unseres Projektes „Bl├╝hender Landkreis“ und freuen uns noch mehr Bienenweiden f├╝r Wild- und Honigbienen in und um Darmstadt anlegen zu k├Ânnen. Denn Biodiversit├Ąt ist wichtig, damit Wild- und Honigbienen ├╝ber das ganze Jahr hinweg gen├╝gend Futterquellen zur Verf├╝gung stehen. Insbesondere da in Deutschland ein schleichendes Insektensterben eingesetzt hat. Bienen sind wichtige Faktoren in der Umwelt. Ohne Bienen w├╝rden sich┬áganze ├ľkosysteme ver├Ąndern, meist mit drastischen Folgen f├╝r die Artenvielfalt und letztendlich auch f├╝r den Menschen.

Grafik: ┬ę Cosima Joergens; Foto: ┬ę Entega

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.